Amarcord (Italien, 1973) Regie: Frederico Fellini

rFBSCL2dzYqENErQtoacxkjOLtG
Vorher:
Fellini. Der Name klingt wie Musik in meinen Ohren und mir war klar: er darf nicht fehlen auf meiner Filmreise. Nun habe ich skandalöserweise sowohl “ La dolce Vita“ als auch „8 ½“ bisher übergangen. Dann reise ich eben mit ihm in seine Jugend in den 30er Jahren. Fellini in bunt und als Komödie. Ich freu mich. Schließlich kenne ich bisher nur sein trauriges Außenseiterdrama „La Strada“ und das liegt auch schon 15 Jahre zurück. Ich werfe Konfetti in die Luft und rufe: „Amarcord, ich komme.“ „Amarcord (Italien, 1973) Regie: Frederico Fellini“ weiterlesen

Persona (Schweden, 1966) Regie: Ingmar Bergman

1280_persona
Vorher:
Zwei Frauen aus Schweden im Profil- das muss nicht immer ABBA sein. Ich sehe meinen nächsten Ingmar Berman Film. Der steht ganz im Zeichen des Experimentalfilms. Zwei  Frauen und dabei ist das erste Mal Liv Ullmann.
Was erwartet mich? Gibt es eine Handlung? Wieder viel Traurigkeit? Ich habe als Teenager Woody Allens „Interiors“ gesehen und fand ihn ganz schön deprimierend. Da begegnen sich doch auch Frauen in einem Ferienhaus und Allen ist ja bekanntlich großer Berman Fan. Ist Persona die Vorlage? Alles gefährliches Halbwissen. Das ändere ich jetzt und begebe mich mal wieder in Bergmans Kopf und Welt. „Persona (Schweden, 1966) Regie: Ingmar Bergman“ weiterlesen

Valerie and her Week of Wonders (Tschechoslowakai, 1970) Regie: Jaromil Jires

valerie

Vorher:
Der Oktober ist da und es gibt eine neue filmische  Herausforderung. In Vorbereitung auf Halloween hatte ein Twitterfreund die Idee, unter dem Motto „Horrorctober“ 13 Horror- und Gruselfilme zu sehen. Da bin ich doch gerne dabei. Ich freu mich ein paar Lücken zu schließen, neue Geheimtipps zu entdecken und eventuell ein paar Grusellieblinge erneut zu genießen.
Ich starte mit einem skurrilen Genre Mix. „Valerie and her Week of Wonders“. Es ist ein tschechischer Film und der Trailer verspricht eine wilde Mischung aus Märchen, Grusel, Erotik und Fantasie. Und dann ist das Ganze noch aus meinem Lieblingsfilmjahrzehnt, den 70ern. Ich erwarte einiges. Möge „Annika and her Month of Wonders“ beginnen. „Valerie and her Week of Wonders (Tschechoslowakai, 1970) Regie: Jaromil Jires“ weiterlesen

All about Eve (USA, 1950) Regie: Joseph L. Mankiewicz

anne baxter, bette davis, marilyn monroe & george sanders - all about eve 1950

Vorher:
Das Theatermilieu hat mich wieder und ich mache den Schritt in die 50er. Nach dem für mich eher missglückten „Les Enfants du Paradis“, mit dem ich dann doch nicht die Pariser Theaterwelt erobert habe, bin ich nun in den USA gelandet und schleiche mich hinter die Kulissen, um zu sehen wie Anne Baxter und Bette Davis um die Krone der Theaterwelt kämpfen. Und um den größten Star unserer Zeit in einer frühen Rolle zu sehen: Marilyn Monroe. Ich mache mich auf einen geschmackvollen Zickenkrieg gefasst. Vorhang auf für Eva. „All about Eve (USA, 1950) Regie: Joseph L. Mankiewicz“ weiterlesen