La Jetée, Frankreich (Regie: Chris Marker)/ Lolita, USA (Regie: Stanley Kubrick) 1962

jetee-2-35
La Jetée
Vorher:
Heute gibt es seit 1929 das erste Mal wieder ein Double Feature. Besser gesagt, in diesem Fall, einen kurzen Vorfilm. „La Jetée“ ist ein Experimentalfilm, der nur aus aneinander gereihten Fotos besteht und „Am Rande des Rollfelds“ spielt (so der deutsche Titel). Inhaltlich kenne ich nur den Bezug zu Terry Gilliams „Twelve Monkeys“. Ich bin gespannt, welch ungewöhnlicher Film mir zum Anheizen geboten wird. „La Jetée, Frankreich (Regie: Chris Marker)/ Lolita, USA (Regie: Stanley Kubrick) 1962“ weiterlesen

Possession (Frankreich, Deutschland 1981) Regie: Andrzej Żuławski

Possession_1981_02
Vorher:
Auf geht’s ins Kino. Es wartet ein echter Skandalfilm auf mich. Isabelle Adjani ist im Berlin der 80er besessen. Von was eigentlich? Vom Teufel? Von bösen Geistern? Von Männern? Ich erwarte einen Schocker sondergleichen. Isabelle Adjani hatte mich ja in „Nosferatu“ vor kurzem noch sehr begeistert. „Possession (Frankreich, Deutschland 1981) Regie: Andrzej Żuławski“ weiterlesen

Valerie and her Week of Wonders (Tschechoslowakai, 1970) Regie: Jaromil Jires

valerie

Vorher:
Der Oktober ist da und es gibt eine neue filmische  Herausforderung. In Vorbereitung auf Halloween hatte ein Twitterfreund die Idee, unter dem Motto „Horrorctober“ 13 Horror- und Gruselfilme zu sehen. Da bin ich doch gerne dabei. Ich freu mich ein paar Lücken zu schließen, neue Geheimtipps zu entdecken und eventuell ein paar Grusellieblinge erneut zu genießen.
Ich starte mit einem skurrilen Genre Mix. „Valerie and her Week of Wonders“. Es ist ein tschechischer Film und der Trailer verspricht eine wilde Mischung aus Märchen, Grusel, Erotik und Fantasie. Und dann ist das Ganze noch aus meinem Lieblingsfilmjahrzehnt, den 70ern. Ich erwarte einiges. Möge „Annika and her Month of Wonders“ beginnen. „Valerie and her Week of Wonders (Tschechoslowakai, 1970) Regie: Jaromil Jires“ weiterlesen