Amarcord (Italien, 1973) Regie: Frederico Fellini

rFBSCL2dzYqENErQtoacxkjOLtG
Vorher:
Fellini. Der Name klingt wie Musik in meinen Ohren und mir war klar: er darf nicht fehlen auf meiner Filmreise. Nun habe ich skandalöserweise sowohl “ La dolce Vita“ als auch „8 ½“ bisher übergangen. Dann reise ich eben mit ihm in seine Jugend in den 30er Jahren. Fellini in bunt und als Komödie. Ich freu mich. Schließlich kenne ich bisher nur sein trauriges Außenseiterdrama „La Strada“ und das liegt auch schon 15 Jahre zurück. Ich werfe Konfetti in die Luft und rufe: „Amarcord, ich komme.“ „Amarcord (Italien, 1973) Regie: Frederico Fellini“ weiterlesen

Advertisements

Stoker (USA, 2013) Regie: Park Chan- wook

movie-5112_cover
Vorher:
Dracula, Oldboy, Shadow of a doubt-  diese Dinge fallen mir als erstes ein, wenn ich an den folgenden Film denke. Der Name des Dracula Autors, der bekannteste Film des Regisseurs und der Hitchcockfilm,  der inhaltlich ähnlich ist. Dracula liebe ich, Oldboy kenne ich leider noch nicht und „Shadow of a doubt“  habe ich vor circa 1 ½ Jahren gesehen und fand ihn klasse.
So stürze ich mich mit Vorfreude auf Park Chan- wooks ersten US- Film. Hochbejubelt wurde er ja und ich vermute ganz stark, dass er mich auch packen wird. Vielleicht stelle ich mir auch zu sehr einen Mainstream Thriller vor und es kommt etwas total anderes. Na, das wäre ja auch nicht das schlechteste… „Stoker (USA, 2013) Regie: Park Chan- wook“ weiterlesen

Valerie and her Week of Wonders (Tschechoslowakai, 1970) Regie: Jaromil Jires

valerie

Vorher:
Der Oktober ist da und es gibt eine neue filmische  Herausforderung. In Vorbereitung auf Halloween hatte ein Twitterfreund die Idee, unter dem Motto „Horrorctober“ 13 Horror- und Gruselfilme zu sehen. Da bin ich doch gerne dabei. Ich freu mich ein paar Lücken zu schließen, neue Geheimtipps zu entdecken und eventuell ein paar Grusellieblinge erneut zu genießen.
Ich starte mit einem skurrilen Genre Mix. „Valerie and her Week of Wonders“. Es ist ein tschechischer Film und der Trailer verspricht eine wilde Mischung aus Märchen, Grusel, Erotik und Fantasie. Und dann ist das Ganze noch aus meinem Lieblingsfilmjahrzehnt, den 70ern. Ich erwarte einiges. Möge „Annika and her Month of Wonders“ beginnen. „Valerie and her Week of Wonders (Tschechoslowakai, 1970) Regie: Jaromil Jires“ weiterlesen