Winters Bone (USA, 2010) Regie: Debra Granik

Winter's Bone, Sundance Film Festival 2010, U.S. Dramatic Competition
Vorher:
Das Alphabet schreitet rasend voran. Es ist Frühling und ich reise in den Winter und in das Herz Amerikas. In „Winters Bone“ präsentiert sich die diesjährige Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence in einer White Trash Umgebung und begibt sich auf eine Reise um ihren Vater zu finden. Ich erwarte ein intensives Independent Drama ohne Chihi, dafür aber mit Wahrhaftigkeit und einer tollen Hauptdarstellerin. Anorak zu, raues Amerika ich komme…

Mittendrin:
„I’ll find him.“

„Jesus, Dad’s your only brother.“

“He cooks crack.”

“It’s Ree you asshole. I’m only out to find Dad.”

“What’s all the guns?” “I just teach them who to survive.”

“Should I sell? Please help me this one time.”

“He ain’t anywhere.”

Hinterher:
Huijuijui. Ich guck jetzt erst mal ein paar Minuten in die Sonne. Ich muss mein trauriges Herz wieder auftauen. Das war nicht nur das triste und etwas unfreundliche Dasein am amerikanischen Existenzminimum. Das ging richtig unter die Haut. Ich muss durchschnaufen. Ein toller Film. Da steckte eine Menge Mumm unter der Wollmütze. Wie erwartet war Jennifer Lawrence eine Wucht. Als 17- jährige Ree Dolly steckt sie tief im Dreck. Die Mutter ist durchgedreht und sie muss die beiden kleinen Geschwister alleine großziehen. Der Crack-kochende Vater bringt Rees notdürftig zusammengehaltene Existenz in Gefahr als er verschwindet und Kopfgeldjäger drohen Haus und Hof einzukassieren. Ree muss ihn so schnell wie möglich finden und stößt im verwandtschaftlichen, kriminellen Umfeld auf Ablehnung und Hass. In einem tiefen Sumpf aus Angst, Armut und gegenseitigem Verrat gibt sie alles um ihre kleine Welt zu retten. Wird es ihr gelingen? Guckt selbst rein und lasst euch nicht unterkriegen von den grauen Farben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s