Panzerkreuzer Potemkin (Russland, 1925) Regie: Sergei Eisenstein

Vorher:
So da bin ich wieder. Die Weihnachtszeit ist endgültig vorbei. Und schon wartet ein Brocken der Filmgeschichte auf mich, vor dem ich schon ziemlichen Respekt habe. Sergei Eisenstein, Russland, Revolution und eine Treppe. Ich hatte immer im Hinterkopf, dass es ein stundeslanges Epos ist und sehe nun: das Ding läuft „nur“ ca 70 Minuten. Da gehe ich doch gleich mit leichterem Herzen ran. Ich habe bisher erst drei Stummfilmklassiker gesehen: Nosferatu, Metropolis und Das Cabinett des Dr. Caligari. Das ist allerdings und leider schon sehr lange her und ich steige quasi jungfräulich in die Stummfilmwelt ein. Der Rest ist Schweigen und in 70 Minuten spreche ich dann wieder zu euch….

Mittendrin:
Worauf warten wir noch? Ganz Russland hat sich erhoben.

Das Fleisch ist gut. Keine Widerrede!

Wegen eines Löffels Borschtsch.

Rächen wir uns an den Vampiren! Tod den Unterdrückern.

Kommt lasst uns mit ihnen reden.

Odassa wartet auf seine Befreier.

FEUERN….oder BRÜDER!

Hinterher:
Der revolutionäre Geist der Masse, Maden im Fleisch, eine rote Fahne, die Treppe von Odessa, der rollende Kinderwagen, die Kanonenrohre, die winkenden Matrosen.
Mir fehlen die Worte. Haha! Ernsthaft, das muss man gesehen haben. Da wird so viel Stimmung allein durch die Schnitte, die Perspektive und die Großaufnahmen im Wechsel mit Totalen gemacht. Die Kamera ist fest und trotzdem lässt Eisenstein mit großem Einfallsreichtum so eine Dynamik und Dramatik entstehen. Immer wieder springt die Perspektive und lässt einen nicht zur Ruhe kommen und umso mehr die politischen Umwälzungen der Filmhandlung miterleben. Das ist alles viel näher dran an gemalter Kunst als an banaler Unterhaltung. Bildkompositionen werden erschaffen und man kann den Film im Hinblick auf seinen künstlerischen Wert seitenlang auseinandernehmen. Mache ich hier aber nicht. Ich empfehle euch: Angucken und genießen und staunen, dass all das schon vor 87 Jahren entstanden ist. Und sich fragen: Was ist bloß aus dem Baby geworden?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s